A K T U E L L E S

Pflicht zur Prüfung von Duldungsgründen

Soll ein Asylbewerber in einen sicheren Drittstaat (§ 26 a AsylVfG) oder in einen für die Durchführung des Asylverfahrens zuständigen Staat ( § 27 a AsylVfG) abgeschoben werden, hat das Bundesamt vor Erlass einer Abschiebungsanordnung nach § 34 a AsylVfG auch zu prüfen, ob Duldungsgründe vorliegen.
(VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 31.05.2011)

Zurück zur letzten Seite ...